mpu-labor-niedersachsen  

kompetente Beratung - anerkannte Analysen - bester Service - flexible Öffnungszeiten

Nicht jeder Arzt ist berechtigt Urinkontrollen oder Haaranalysen für die MPU durchzuführen. Es sollte immer der Nachweis als Verkehrsmediziner und die Teilnahmebescheinigung für die Probenentnahme vorliegen. Die Bescheinigung eines Mitarbeiters ist nicht ausreichend.   

 

Fehlende Zertifikate führen dazu, dass die Laboranalysen bei der MPU nicht anerkannt werden. Es macht also Sinn, dass Sie sich diese Zertifikate vorlegen lassen. Es macht auch Sinn, dass Sie sich z.B. eine positive MPU vorlegen lassen aus der hervorgeht, dass die Kontrollen von dem MPU Institut anerkannt werden.